MAZ vom 08.04.2009

KITA-PLÄTZE IN DER STADT

Aktuell werden in der Stadt 2543 Betreuungsplätze für Kinder unter sechs Jahren bereitgestellt. Dazu kommen 1523 für Hortkinder. Hinzu kommen 52 Plätze von Kita „Roländchen“ und „Kuschelkita“.

Für Krippenkinder gibt es laut Stadtverwaltung 40 Plätze zu wenig. Andere Stimmen sprechen von fast 70 Plätzen, die fehlen. Zur Lösung des Problems setzt die Stadtverwaltung vor allem auf Tagesmütter. 25 arbeiten bereits. Fünf weitere Tagespflegeplätze sollen im Mai dazukommen.

Die Kita „Nordmännchen“ will bis 2010 34 Krippen- und 40 Kindergartenplätze anbieten. Vorausgesetzt, dass Fördergelder fließen, will der Kinderförderverein „Wir“ bis zum Jahreswechsel 15 weitere Krippenplätze anbieten.

Die neue Betriebskita „Keks und Krümel“ steht nicht nur Betriebsangehörigen zur Verfügung und will im Seniorenzentrum „Martha Piter“ 35 Plätze anbieten, davon zwölf Krippenplätze. Bis zum Sommer 2010 gibt es inzwischen 20 Anmeldungen. Die Zahl der Anfragen liegt laut Kita-Leiterin Sabrina Richter mit rund 50 weit darüber. Derzeit können zwei Kinder innerhalb von zwei Wochen eingewöhnt werden. MAZ

Social Bookmarks
  • Twitter
  • Facebook
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • FolkD
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • reddit
  • StumbleUpon
  • Windows Live
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg
© 2009 - 2019 Kita Nordmännchen